Telsnig: Neuer Generalimporteur für Maruyama-Motorsensen

Als neuer Generalimporteur der Traditionsmarke Maruyama erweitert Telsnig sein Sortiment um neue Motorsensen, Freischneider, einen Hochentaster und ein Multi-Tool Motorgerät. Maruyama ist laut Telsnig in Japan Marktführer im Bereich Motorsensen und Freischneider.

Die Motoren mit HERE-Technologie (High Efficiency Recirculator Engine) sollen bis zu 40% weniger Kraftstoff ver-brauchen als bei herkömmlichen Zweitaktmotoren. Die Maruyama NE-Motoren haben eine hohe Verdichtung von 7 zu 5, was zu einem höheren Drehmoment führen soll. Die Optimierung des Einlass- und Auslass-Kanals sowie die besseren Transferzeiten durch speziell designte Überstromkanäle sollen zudem die Effizienz verbessern und die Leistung erhöhen. Auch habe das vierfach gelagerte und speziell konstruierte Winkelgetriebe mit seinen schräg verzahnten Kegelzahnrädern eine wesentlich höhere Standzeit als ein herkömmliches Getriebe.

Weitere Merkmale sind verstärkte Kupplungsglocken mit einem Durchmesser von 78 mm, Antriebswellen aus hochfestem Carbon-Stahl, robuste Aluminium-Druckguss-Kupplungsgehäuse und aus Aluminium gefertigte Zylinder. Das Super-Leicht-Start-System S2 von Maruyama lässt die Geräte besonders leicht und kräfteschonend starten, so der Anbieter.

Zum Programm gehören die Motorsensen/Freischneider BC3021H-RS und BC4321H-RS, der Hochentaster TPP2630 sowie das Multi-Tool MC2630RS mit Trimmer-, Heckenscheren-, Sägen-, Kantenschneider-, Kultivator-, und Mult